.  
      
 
   

Lachyoga

Bei Lachyoga handelt es sich um ein Lachen ohne Grund – Lachen als Körperübung. Dabei kommen Atemtechniken aus dem traditionellen Yoga zum Einsatz. Die positiven Auswirkungen des Lachens auf Körper und Geist werden genutzt, da der Körper nicht zwischen simuliertem und echtem Lachen unterscheidet.

Bewegungen im Raum, rhythmisches Klatschen, vertiefte Ausatmung und Akkupressur der Handinnenflächen sind Elemente von Lachyoga.

Lachen verbindet – Lachen befreit – Lachen entspannt

Lachen führt zu heiterer Gelassenheit

Lachen aktiviert Glücksbotenstoffe

Lachen regt die Atmung an

Lachen ist die beste Medizin

Komm

lach

mit!

HO HO HA HA HA



 
     
 
. . . . . .